Angezählt

Eine erste abc-etüde für die Wochen 02/03 auf die Schreibeinladung von Christiane. Die Aufgabe lautet, drei vorgegebene Wörter (Abfallglück/Verfallsdatum/unschuldig) in einen Text mit maximal 300 Wörtern zu verschreiben.

Angezählt

Unschuldig trödelt sie vor der Einfahrt zur Tiefgarage herum, dort wo in wenigen Minuten die Container des Einkaufszentrums zu stehen kommen. Die Hände in den Taschen, die Schultern zu minimaler Oberfläche zusammengezogen. Sie ist angezählt. Der Arzt hat ihr etwas wie ein Verfallsdatum eröffnet. Noch zwei, drei Monate. Arbeiten geht schon lange nicht mehr, freuen auch nicht. Es bleibt der abendliche Kleinkrimi um den Gewinn von einem kleinen Abfallglück. Etwas Spannung, etwas List, etwas Lust auf anderes als Brot und Suppe. Solange sie noch selbstständig auf die Strasse kann. Später wird man sie am Tropf durchfüttern. Bis, na ja.

Advertisements

7 Gedanken zu “Angezählt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s