Verrücktes Leben

Verrückt, das Leben!
Das Herz schlägt
Die Därme verdauen
Die Knochen halten
Was willst du mehr?

Verrückt, das Leben.
Die Haut schrumpelt
Die Füsse lahmen
Die Augen brennen
Und doch,
Es rappelt sich auf.

Mit Flicken und Flecken
Lebt das Leben erst recht.
Verrückt!

Der Alter Zopf

Schwer hängt er mir im Nacken,
Schlägt den Rücken,
Der alte Zopf.
Ständig dagegen halten,
Damit der Kopf aufrecht bleibt.
Als ob ich mit Stierennacken
Den Kopf durch die Wand rammen wollte.

Abschneiden.

Wie leicht sich der Kopf
Schütteln lässt.
Zum Spass.
Zum luftigen hüpfen
An der Frühlingssonne.
Und zum Nein.
Nicht rammen, bloss schütteln,
Ganz leicht.
Nein.

Türkisstein

Türkisstein,
Türkenstein,
lullst mich ein,
Farbenstein.

Zwielichtig
hellsichtig
zwieschichtig
mittdichtig

Meeresblau
waldlichtgrün
himmelblau
was genau?

Zauberblau
schwindelgrün
findelhell
mit geheimen
Schriftzeichen in Kupfer